Klassenkuren

Sind in einer Schulklasse sehr viele Kinder gesundheitlich gefährdet, so kann auch die ganze Klasse mit ihren Lehrern zur Kur fahren. Der Vorteil ist, dass dabei der Unterricht während der Kur in begrenztem Umfang weitergeführt werden kann. Somit können der gesundheitsfördernde und der pädagogische Aspekt miteinander verbunden und die soziale Integration gefördert werden.

Die Voraussetzung ist, dass für jedes Kind ein Kurantrag gestellt wird, in dem die Kurbedürftigkeit vom Schularzt festgestellt wird.