Schüler-Camps

Hamburger Schulverein_Schüler-Camps_Gemeinschaft_Lernen
Hamburger Schulverein_Schüler-Camps_Pfiffikus-Ferien

Was ist das Hamburger Schüler-Camp?

Das “Hamburger Schüler-Camp” ist ein durch die Behörde für Schule und Bildung (BSB) der Stadt Hamburg gefördertes Angebot, welches ausschließlich Hamburger Schulklassen offensteht.

Unser Hamburger Schüler-Camp ist eine Schulfahrt mit besonderer pädagogischer Prägung.
Als eine weiterentwickelte Form der Schulfahrten fördert das Hamburger Schüler-Camp u.a. …

  •  die Stärkung der sozialen Gruppe sowie die Verbesserung des sozialen Miteinanders in Lerngruppen,
  • die individuelle, soziale und emotionale Entwicklung sowie die Erweiterung der Kompetenzen des projektorientierten Lernens,
  • die Stärkung der individuellen Handlungskompetenzen in Bezug auf Umwelt, gesunde Ernährung und Selbstständigkeit.

Kosten

Fahrt, Unterkunft und Verpflegung sind für Sie und Ihre Klasse kostenfrei!

Wo finden die Schüler-Camps statt?

In unseren Kinder-, Jugend- und Gästehäusern wohnen Sie mit Ihren Schülern eingebettet in der Natur in den Randlagen von Hamburg oder auf Sylt. Die Anlagen sind mit Mehrbettzimmern für Schüler ausgestattet sowie Waschräumen mit Duschen. Das Pädagogen-Zimmer verfügt über eine separate Dusche und WC.

Zum Lernen, Basteln und Spielen steht der Gruppe ein Multifunktionsraum zur Verfügung, des Weiteren gibt es noch eine Chill-Out-Ecke. Vielfältige Materialien für Spiel und Sport stehen für Sie bereit. Die Außengelände umfassen weitläufige Grünanlagen, Spielplätze, Fußball- und Basketball-Felder. Unsere Anlagen sind darüber hinaus mit Grillplätzen ausgestattet, teilweise mit Turnhallen und Schwimmanlagen. In der Anlage auf Sylt steht Ihnen sogar ein Strandabschnitt zur Verfügung, der im Sommer von der DLRG überwacht wird.

Voraussetzungen

Für die Hamburger Schüler-Camps kommen Schulklassen aus Sozialräumen in Frage, die herausfordernde Belastungen aufweisen:

  • KESS Faktor/Sozialindex 1, 2 und 3,
  • D23 und starke Schulen,
  • ReBBZ.

Die Teilnahme ist möglich für die Klassenstufen Ende 2 / Anfang 3 und 5 bis 8. Die Dauer des Camp-Aufenthaltes liegt in der Regel zwischen 8 und 12 Tagen.
Informationen für solch eine Schulfahrt erhalten Sie von unserer pädagogischen Koordination.
Buchungszeiträume
Buchen Sie zwischen März und Oktober Ihr Schüler-Camp! Konkrete Zeiträume erfahren Sie von unserer pädagogischen Koordination.

Gut zu wissen!

Während der Projektfahrt lässt sich die pädagogische Arbeit in drei Hauptbereiche unterteilen:

  1. projektorientiertes Arbeiten,
  2. Unterricht,
  3. erlebnispädagogische Angebote im Freizeitbereich.

Die pädagogische Arbeit findet in Kleingruppen statt.


Das bedeutet für die Lehrkräfte:

  • Förder- und Forderzeiten in Kleingruppen
  • Beobachtungszeiten
  • Perspektivwechsel auf einzelne Schüler
  • intensiver Beziehungsaufbau zu den Schülern


Das bedeutet für die Schüler:

  • neue Erfahrungen sammeln
  • Präsentationskompetenz erwerben
  • Spaß am Lernen durch Projektarbeit
  • Veränderungen im sozialen Miteinander

Die Projektarbeit und die erlebnispädagogischen Angebote werden durch unsere Pädagogen vor Ort von Montag bis Freitag umgesetzt. Möglich wären beispielsweise Projekte zu den Themen Natur, Theater, Fotografie und vieles mehr! Gefördert durch die BSB Hamburg

Gefördert durch die BSB Hamburg
Hamburger Schulverein_Schüler-Camps_Gemeinschaft_Spaß
Hamburger Schulverein_Schüler-Camps_Gemeinschaft_Sport

Kontakt

Hamburger Schulverein von 1875 e.V.
Humboldtstraße 51
22083 Hamburg