Ahrensburger Weg

Die GBS Ahrensburger Weg befindet sich an einer Schwerpunktschule für Inklusion mit vielfältigen kulturellen Hintergründen der Schulkinder und ihren Eltern. Es gibt zwei Vorschulklassen an der Schule Ahrensburger Weg, sowie die Klassen eins bis vier, die in der Regel vierzügig sind. In die offene Ganztagsschule (GBS) gehen rund 450 Kinder.

Die Vorschule sowie die erste und zweite Klasse werden meist in ihren Klassenverbänden betreut. Sie gehen gemeinsam in ihren Gruppen zum Mittagessen und erledigen die Schulaufgaben. Nach Erledigung der Schularbeiten öffnen sich die Gruppen und die SchülerInnen nehmen an den vielfältigen Kursen teil oder spielen frei an selbstgewählten Orten.

Die Klassen drei und vier folgen einem noch offeneren Konzept. Die Kinder bekommen viel Freiraum zugesprochen um einzelne Aktivitäten, wie zum Beispiel die Teilnahme am Mittagessen, an den Hausaufgaben und dem Spiel mit Freunden, selbst zu organisieren. Wir unterstützen sie dabei ihren eigenen Rhythmus zu finden und zu folgen. Über diese angeleitete Selbständigkeit üben die SchülerInnen eigenverantwortliches Lernen. Dies ist in diesem Alter besonders für Kinder wichtig auf Grund des Schulwechsels in eine weiterführende Schule nach Abschluss der Klasse vier.

Kontakt

Leitung:

Frau Rathgen

Hamburger Schulverein von 1875 e.V.
Humboldtstraße 51
22083 Hamburg