„Wald-Fritzi“ als neue Basisstation für Kita-Kinder

Am Freitag, den 13. August, haben die Mädchen und Jungen der waldpädagogisch ausgerichteten Kita Buckhorn die Eröffnung ihrer neuen Räumlichkeiten gefeiert.

Die Eröffnung war sonnig, bunt und hat Kindern, Eltern wie auch den pädagogischen Fachkräften ein Lachen ins Gesicht gezaubert. Die 19 Elementarkinder sind damit aus den Räumen der Grundschule Buckhorn ausgezogen in ein neues, eigenes und gemütliches Modul auf dem Schulgelände. Die Kinder tauften das dunkelrote Kita-Gebäude auf den Namen „Wald-Fritzi“.

Täglich besuchen die Kita-Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren den nahegelegenen Wald und erforschen die Natur. Das neue Gebäude stellt die Basisstation für die kleine, familiäre Kindergruppe dar: Zum Beispiel essen hier die Kinder in schöner Atmosphäre zu Mittag und bekommen im Anschluss an den Waldbesuch sowie an Tagen mit besonders schlechter Witterung spannende Spiel- und Lernangebote vorgestellt.

Kontakt

Hamburger Schulverein v. 1875 e.V. Kitas und Schulen in Hamburg

Hamburger Schulverein von 1875 e.V.
Humboldtstraße 51
22083 Hamburg