Pfiffikus-Ferien

Hamburger Schulverein_Pfiffikus-Ferien_Elternaustausch
Hamburger Schulverein_Pfiffikus-Ferien_Eltern-Kind

Eltern-Kind-Ferien:

Erleben Sie mit Ihrem Kind Bildungsförderung, die Spaß macht.

Was sind Pfiffikus-Ferien?

Pfiffikus-Ferien vertritt die Philosophie, dass eine Unterstützung der Kinder in ihrer Entwicklung zum schulischen Erfolg beiträgt und sie zu starken Menschen werden lässt, die allgemein für ihre Lebensbewältigung gewinnen. Die Ziele sind, das Miteinander zwischen Eltern und Kind zu verbessern und das Verständnis über Bildung und Erziehung neu zu entwickeln. Pfiffikus-Ferien sind ein durch die Behörde für Schule und Bildung (BSB) der Stadt Hamburg gefördertes Angebot, welches Hamburger Familien zur Verfügung steht.

Wo finden die Pfiffikus-Ferien statt?

In unseren Kinder-, Jugend- und Gästehäusern wohnen die Familien eingebettet in der Natur in den Randlagen von Hamburg oder auf Sylt. Die Anlagen sind mit Mehrbettzimmern ausgestattet sowie Waschräumen mit Duschen. Zum Lernen, Basteln und Spielen steht den Familien ein Multifunktionsraum zur Verfügung, des Weiteren gibt es noch eine Chill-Out-Ecke. Vielfältige Materialien für Spiel und Sport stehen für Sie bereit. Die Außengelände umfassen weitläufige Grünanlagen, Spielplätze, Fußball- und Basketball-Felder. Unsere Anlagen sind darüber hinaus mit Grillplätzen ausgestattet, teilweise mit Turnhallen und Schwimmanlagen. In der Anlage auf Sylt steht Ihnen sogar ein Strandabschnitt zur Verfügung, der im Sommer von der DLRG überwacht wird.

Kosten und Durchführung

Die Pfiffikus-Ferien finden in den Hamburger Schulferien (Frühjahrs-, Sommer- und Herbstferien) statt. Fahrt, Unterkunft und Verpflegung sind für die Eltern und Kinder kostenfrei. Teilnehmende Eltern müssen 5 Tage Urlaub bei Ihrem Arbeitgeber geltend machen

Dauer

Pfiffikus-Ferien finden in der Regel von Montag bis Sonntag in den jeweiligen Hamburger Schulferien statt. Im Anschluss können die Eltern an Beratungsterminen teilnehmen. Circa ein halbes Jahr später trifft sich die jeweilige Familien-Gruppe zu einem Abschlusswochenende.

Voraussetzungen

Für die Pfiffikus-Ferien kommen Hamburger Familien in Frage, die ökonomisch und/oder gesundheitlich belastet sind. Teilnahmeberechtigt sind in erster Linie Kinder im Klassen 2 bis. Klasse 8. Die entsendenden Schulen müssen den Kess-Faktor 1, 2 oder 3 haben. Alleinerziehende können weitere Kinder der Familie bis zum 18. Lebensjahr (Geschwisterkinder) kostenfrei mitnehmen. Für diese wird es ein gesondertes Programm geben.

Was Sie erwartet!

Ein gut ausgebildetes pädagogisches Team führt in einer angenehmen Atmosphäre folgende Workshops durch:
  • Sensorische Integration – Lernen mit allen Sinnen
  • Aller Anfang ist leicht – den eigenen Lerntyp entdecken
  • Frisch gekocht – „koch dich schlau“ mit Lebensmitteln aus der Region
  • Gewaltprävention – wie Mobbing im Schulalltag verhindert werden kann
  • Netzwerke gestalten – neue Möglichkeiten im eigenen Umfeld finden
  • Kräfte sammeln – Rückzugsorte zum Entspannen schaffen
  • Freizeitgestaltung – Bildungseinheiten mit Freizeitgestaltung verbinden
Geschwisterkinder werden von pädagogischen Fachkräften separat betreut.
Gefördert durch die BSB Hamburg
Hamburger Schulverein_Pfiffikus-Ferien_Familie
Hamburger Schulverein_Schüler-Camps_Pfiffikus-Ferien

Kontakt

  • Pädagogische Koordination Kinder-, Jugend- und Gästehäuser
  • Hamburger Schulverein von 1875 e.V. Humboldtstraße 51
    22083 Hamburg
  • 040 229475-12

Hamburger Schulverein von 1875 e.V.
Humboldtstraße 51
22083 Hamburg